Irgendwie unwiderstehlich .
Röte steigt mir höher als bloss über mein vormals doch mehr als bleiches Gesicht, vielmehr weitet es meine verwöhnten Pigmente bis zu strapazierten Hauterweiterungen da dermatologisches Zellgetue seinen Beitrag dazugesellt. Ohne Rücksicht auf bedrohliches Verwirrnis äufne ich mein oder eben unser virtuelles Partnerkonto, das gemeint ist als eine eher zügellose Gemeinsamkeit in trennender Nähe aufgrund insolventer Zukunftsaussichten, hinunter auf gebrochene Täler mein schmaler Blick, wohl instabil aber mit verwesendem Zickzackstich, um Ausgefranstes im Zaume zu behalten. Die Übersicht ist zum Augenreiben weit und klar, vereinzelte Quellwolken tun ihr Möglichstes um nicht von Cumulus aufgescheucht zu werden, wenngleich beide vom Wind verweht werden möchten.

Irgendwie unwiderstehlich .
2019 / Acryl auf Leinwand / 120 x 60 cm / 0555 / zurück zur Übersicht