Scheinheiligkeit .
Die himmlische Tiefblauigkeit ist es müde geworden den Tag zu bestimmen und sich die Blösse zu geben blauäugig und sinnsuchend zu sein. Was soll dieses Gerede bloss? Von wegen blau sein im Kopf, da jede Farbigkeit durcheinandergerät und jedes Mischverhältnis zu einer Lachnummer verkommt trotz intensiver Beatmung und einer Prise Vorahnung auf bereits Geleistetes im Umfange einer Wegstrecke von hier nach dort. Begrenzen wir unsere Fahrlässigkeit auf ein Minimum die immmer noch die Breite eines hemmungslosen Geständnisses einnimmt und damit um sich schlägt als wäre einer jener Teufel los die wir im Gästebuch vor dem Ableben skizziert haben. Die Runde hat sich geschlossen ohne selbst darin umzukommen, da graut einem vor dem Versprechen glücklich auf diese Welt zu kommen.

Scheinheiligkeit .
2018 / Acryl auf Leinwand / 140 x 50 cm / 0562 / zurück zur Übersicht