Reibereien im Glanzbereich.
Schiefe Ebenen warnen vor möglichen Ereignissen deren  Ursachen und Fahrverhalten auf genässten Untergründen einer vorgenannten Erklärung bedürften, wenn möglich bevor der Entschluss zum unverblümten Begegnen und transzendentalen Fremdgehen gefasst worden ist. Unbequemlichkeiten bleiben rostanfällig und müssen sich widerstandslos einer galoppierenden Halbwertszeit fügen. Ob sie wollen oder nicht. Stocherndes Nachfragen macht unbeliebt und erhitzt nur reibende Gefühle bis die Garzeit überschritten worden ist im Kreise ungeschliffener Nachsichtigkeiten. Händchenhalten



öffnet Poren und Schleusen im Tal der Tränen scheint die eitle Sonne nie unterzugehen trotz des Verbots von Entfachung öffentlicher Ärgernisse. Wessen Ruhe möchten wir stören?

Reibereien im Glanzbereich
2007
Acryl und Ölkreide auf Leinwand / 90 x 85 cm / 0228

zurück zur Übersicht