Seitenwind.
Wer ausgesetzt worden ist, ohne dass ihm jemals gesagt wurde, wo seine Aussetzung ihren Anfang genommen hat, was der zureichende Grund sei diese Aussetzung in seine Biographie einzuflechten, wer das Signal zum Vollzug geblasen hat für diese Aussetzung, alle diese hier mit Namen nicht zu Nennenden sollten nicht all zu grosse Augen machen wenn sie einmal in ihrem kurzen Leben in dieses versteinerte Seitental marschiert kämen. Die Natur war im Chaosstil vorgegangen als sie die pflanzlichen Ereignisse die in kaum zu überbietender Vielfalt aus dem würzigen von schmatzenden Erdkäfern durchdrungenen dunkelvioletten Erdboden zu Himmelshöhen emporwachsen liess und erlaubte, dass diese Natur­ergüsse auch seitlich wegwuchsen und sich gegenseitig behinderten, ineinander verschlangen und ihre Säfte sich verquirlten und auf einen Schlag vom bärbeissig jaulenden Seitenwind ergriffen und verrieben und auf den Boden gepresst wurden und seelenruhig dahinmodern liess.

Seitenwind.
1992 / Mischtechnik, Collage auf Papier / 30 x 40 cm cm / LK0002-192219CX / zurück zur Übersicht